Hier geht es zum Pfarrbrief – Juni 2020…

Liebe Pfarrgemeinde, nach Wochen, in denen keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden konnten, werden bei uns ab dem 09. Mai 2020 wieder die Kirchentüren für die ersten Gottesdienste geöffnet. Die Sicherheitsmaßnahmen sind klar vorgegeben. Wir möchten Euch daher für den Gottesdienstbesuch folgende Hinweise und Empfehlungen mit der Bitte um Beachtung weitergeben. Die Zahl der Gottesdienstteilnehmer ist aufgrund der

Karfreitag: Kreuzweg

Freitag, 10 April 2020 von

Jedes Jahr am Karfreitag kommen Christen zusammen, um an das Leiden und den Tod Jesu zu erinnern. Dabei gehen sie oft den Kreuzweg nach, den Weg, den Jesus von seiner Verurteilung bis zu seinem Tod am Kreuz gegangen ist. Ihren Ursprung hat diese Tradition am Originalschauplatz in Jerusalem: Vom Amtssitz des römischen Statthalters Pontius Pilatus

Rezept: Das weltbeste Fladenbrot

Mittwoch, 08 April 2020 von

HIER KANN DAS KOMPLETTE REZEPT MIT ZUTATEN GEDOWNLOADED WERDEN… Mehl mit Salz in eine Rührschüssel sieben. Hefe in 600 ml lauwarmem Wasser glatt rühren und unter das Mehl mischen. Alles zu einem weichen Teig verarbeiten. Dabei ca. 5 Minuten kräftig durchkneten, bis der Teig nicht mehr an den Händen kleben bleibt. Zugedeckt an einem warmen

Von Palmsonntag bis Ostern: Eine vom Bistum Fulda herausgegebene Broschüre für die Feier der Kar- und Ostertage mit Vorschlägen für die Gestaltung von Hausgottesdiensten… Hier geht es zur Broschüre: Von Palmsonntag bis Ostern

HIER GEHT ES ZU DEN PFARRNACHRICHTEN FÜR PALMSONNTAG, GRÜNDONNERSTAG UND DIE KAR- UND OSTERFEIERTAGE…  Liebe Pfarrgemeinde, in diesem Jahr werden wir nicht wie gewohnt die Osterfeierlichkeiten gemeinsam begehen können. Die letzten Wochen haben uns verstärkt zu Einschränkungen gezwungen, die unser Leben komplett auf den Kopf gestellt haben. Doch sind in diesen Tagen auch viele schöne,

Das Pfarrbüro ist nur telefonisch erreichbar (06657/6682). Alle öffentlichen Gottesdienste in den Kirchen fallen aus. Alle bestellten Messintentionen der ganzen Woche wird der Pfarrer im privaten Sonntagsgottesdienst ins Gebet nehmen. Wer mit dieser Regelung nicht einverstanden ist, kann sich telefonisch im Pfarrbüro melden und sich den Betrag von 5 Euro erstatten lassen oder die Messintention

Tags
OBEN