Gottesdienste entfallen

Bistum Fulda sagt alle öffentliche Gottesdienste ab – das betrifft auch unsere Pfarrei / Gottesdienstangebote auch über das Internet

WILLKOMMEN IN UNSERER PFARREI

SPRECHEN SIE UNS AN!

INFOS

WIR SIND FÜR SIE DA

KIRCHE
KLEINSASSEN

ST. LAURENTIUS

KIRCHE WOLFERTS

VIELFALT

INFOS

ST. WILHELM IN WOLFERTS

MILSEBURG - ST. GANGOLF

MILSEBURG KAPELLE

IMMER EIN ZIEL WERT

MILSEBURG KAPELLE

ST. GANGOLF

PREV
NEXT

Wichtige Veränderungen in unserer Pfarrei für die Coronavirus-Zeit

HERZLICH WILLKOMMEN!

Auf den Seiten der Katholischen Kirche in Kleinsassen, Wolferts & Milseburg

LETZTE MELDUNGEN

LEBENDIG

Bunt und vielfältig ist das Leben in unserer Kirchengemeinde

AKTIV

Auf dieser Seite finden Sie die einzelnen Arbeitsbereiche, die unsere Gemeinde so lebendig machen, die jeweils aktuellen Projekte und Termine mit den entsprechenden Ansprechpartnern

GEMEINSCHAFT

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. Matthäus 18,20

ZUKUNFT

Zukunft von Kirche - Ermutigung im Glauben, Stärkung der Mitverantwortung, Ökumene leben, Einheit in Vielfalt

CORONAVIRUS - WICHTIGE VERÄNDERUNGEN

Wichtige Veränderungen in unserer Pfarrei für die Coronavirus-Zeit

LESEN

Gottesdienste entfallen - Corona-Virus

Aufgrund des Corona-Virus entfallen im ganzen Bistum Fulda ab sofort bis zum 03.04.2020 Öffentliche Gottesdienste

LESEN

GOTTESDIENSTE IM INTERNET ANSEHEN

Überblick über Gottesdienstübertragungen im Internet und im Fernsehen: Im Livestream, der Liveübertragung – oder auf Youtube oder der Mediathek

LESEN

MALERDORF KLEINSASSEN

"Ich kenn' ein klein's Dörfchen dort in der Rhön, umgeben von grünenden Rain'. Da ist es so friedlich, da ist es so schön, kehr' gern ich als Wandrer dort ein. Und wo ich geh' und steh' im Tal und auf der Höh' da seh ich dies Dörfchen, dies Dörfchen so schön, dies Dörfchen dort in der Rhön."

J. K.

"Ich weiß basaltene Bergeshöhn im Herzen der deutschen Gaun, nicht riesenhoch, doch bezaubernd schön, möcht' immer und immer sie schaun! Und kennst du die herrlichen Berge nicht, gehorche dem Freunde, der zu dir spricht: Refrain: Zieh an die Wanderschuh' und nimm den Rucksack auf und wirf die Sorgen ab, marschier zur Rhön hinauf'"

Andreas Fack

FACEBOOK

TWITTER

YOUTUBE

OBEN